All posts tagged: TLF

Brandschutz bei Bruce Springsteen und Coldplay in Berlin: GPDS war vor Ort.

Bruce Springsteen und Coldplay waren letzten Monat wieder zu Besuch in Berlin und berieselten über 30.000 Rockmusik-Liebhaber mit alten und neuen Hits im Olympiastadion. Diese Musiker wissen wie sie Ihr Publikum zu unterhalten haben. Neben lauten Bass und schreienden Gitarrenseiten, knallten auch Raketen und Konfetti. Unsere Brandwache war mit einem Tanklöschfahrzeug und 6 Brandwachen vor Ort. 

Rockmusik – schon lange nicht mehr was es einmal war.

Allein einen Super-Hit zu schreiben reicht schon lange nicht mehr aus, um das Publikum zu begeistern.  Immer schriller und aufwendiger werden die Konzerte. Musik spielt nur noch eine Nebensache. Was zählt ist die Produktion, die Lichtshow und die Effekte. Das gewisse Etwas darf nicht fehlen. Coldplay reißt sein Publikum durch Tanzeinlagen über den Laufsteg und besonders flackernde Armbänder an den Armen seines Publikums mit. Damit die Stimmung bei weniger starken Songs nicht fällt, werden Raketen in die Luft geschossen. Es wird an nichts gespart!

Auch Bruce Springsteen hat das Entertainment nicht verlernt. Er setzt auf Publikumsnähe, tanzt fröhlich in mitten seines Publikums, schüttelt Hände und klatscht ab. Starallüren – kein Anzeichen davon. Rock’n’Roll ist das Motto hier.

Damit das ‘gewisse Extra‘ auch abgesichert ist:

Dort wo andere es knallen lassen, stehen wir professionell und diskret für sie bereit und sichern einen reibungslosen Ablauf. Wir betreuten bereits Veranstaltungen in der Arena Berlin, der Mercedes-Benz-Arena Berlin und auch das Olympiastadion zählt zu unseren regelmäßigen Kunden. Je größer die Masse, je größer die Verantwortung für die Sicherheit. Wir stellen zertifizierte Fachkräfte, Löschfahrzeuge und die benötigte Ausrüstung für Ihren Brandsicherheitswachdienst. Damit Berlin weiter den Rock’n‘Roll ausleben kann kümmern wir uns weiter um die Brandschutz.

Ob Musikkonzerte, Filmaufnahmen oder Open Air Veranstaltungen, ob Hotels, Konzertsäle oder bei Baumaßnahmen –  wir sind der Partner für eine professionelle Brandsicherheitswache in Deutschland.

Nancy BlumeBrandschutz bei Bruce Springsteen und Coldplay in Berlin: GPDS war vor Ort.
mehr Informationen

Feuerwehr-Komparsen von GPDS im Einsatz: „Im Zweifel“

Ende Januar feierte der TV-Film „Im Zweifel“ in der ARD seine Premiere. Die deutsche Produktion porträtiert eine Notfallseelsorgerin, deren Welt aufgrund eines tragischen Unfalls aus den Fugen gerät. GPDS war mit Fachkomparsen und Fahrzeugen am Dreh beteiligt.

Im Zweifel: intensives TV-Drama im Hauptprogramm der ARD

Ein Unglück passiert, und nichts ist mehr so, wie es war: Der Film „Im Zweifel“ erzählt von der Pfarrerin und Notfallseelsorgerin Julia Ehrmann, die aufgrund eines tragischen Unfalls an ihrem eigentlich erfüllten Leben zu zweifeln beginnt: an ihrer Liebe, ihren Werten, ihrem Glauben. Regisseurin Aelrun Goette hat mit ihren Schauspielern um Hauptdarstellerin Claudia Michelsen ein intensives TV-Drama entwickelt, das am 30. Januar ausgestrahlt und von 3,11 Millionen Zuschauern verfolgt wurde. Auch die Kritik hat den Film äußerst positiv aufgenommen.

GPDS am Set: Feuerwehr-Komparsen und Sanitäter

Der Film beginnt mit einer nächtlichen Unfallszenerie, die vom Produktionsteam in der Nähe von Berlin in Szene gesetzt wurde. Mit dabei sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von GPDS, die als Fachkomparsen auftreten. Neben der Filmfeuerwehr sind in der Szene auch Kollegen aus dem Sanitätsdienst zu sehen. Zwei Tanklöschfahrzeuge und ein Krankenwagen aus unserem Fuhrpark sorgen zusätzlich für eine authentische Kulisse.

Medienproduktionen in Berlin-Brandenburg: große Nachfrage nach Sanitätsdienst und Filmfeuerwehr

Der Auftritt unserer Mitarbeiter in der Produktion „Im Zweifel“ reiht sich ein in die vielen Filmprojekte, die wir in den vergangenen Jahren begleitet haben. Regelmäßig arbeiten unsere Mitarbeiter als Sanitätsdienst- oder Feuerwehr-Komparsen – für deutsche wie für internationale Produktionen. Bei Stunts und anderen gefährlichen Szenen kommt es außerdem vor, dass wir eine Brandsicherheitswache stellen. Jenseits unserer Einsätze bei Events und Kulturveranstaltungen haben wir uns damit eine exzellente Filmkompetenz aufgebaut, die aufgrund des Wachstums in der Region immer stärker nachgefragt wird.

Sie interessieren sich für Feuerwehr-Komparsen, Brandsicherheitswachen oder unseren Sanitätsdienst Berlin? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Lisa MelzerFeuerwehr-Komparsen von GPDS im Einsatz: „Im Zweifel“
mehr Informationen

Brandschutzverordnung in Berlin: GPDS begleitet die Mode-Messen „Seek“ und „Bright“

In der letzten Woche war Berlin einmal mehr das Herz der weltweiten Mode-Szene: Bei der Berlin Fashion Week gaben sich die Stars der Branche die Klinke in die Hand. Neben den zentralen Shows unweit des Brandenburger Tors haben sich mittlerweile auch verschiedene kleinere Messen etabliert. Zwei davon sind die „SEEK“, die in diesem Jahr bereits in die siebte Runde ging, und die „BRIGHT“.

Jenseits von Glamour und Blitzlichtgewitter gibt es natürlich auch bei Fashion-Events eine ganze Reihe an Vorschriften zu beachten – unter anderem die Brandschutzverordnung in Berlin. Neben Designern und Einzelhändlern besuchten deshalb auch Mitarbeiter von GPDS die Messen „SEEK“ und „BRIGHT“: Unser Brandschutz-Team war Teil des gemeinsamen Sicherheitskonzepts.

Junge Mode und Sports- und Funwear

Die Messe „SEEK“ legt ihren Fokus seit jeher auf junge, urbane Mode. Passend dazu wurde in diesem Jahr die Halle der Arena Berlin als Location gewählt: Unweit der berühmten Ausgehmeile am Schlesischen Tor präsentierten Designer und Brands ihre neusten Kreationen. Die Messe ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen: Letzte Woche waren 280 internationale Marken vor Ort, um interessierten Besuchern ihre Ideen für die nächste Saison vorzustellen.

Direkt nebenan schlugen die Macher und Aussteller der „BRIGHT“ ihre Zelte auf: Im Glashaus und Magazin zeigten Labels Neuigkeiten aus dem Sports- und Funwear-Bereich.

Brandschutzverordnung in Berlin: Was Veranstalter beachten müssen

Dass wir mit unseren Mitarbeitern ebenfalls an den Veranstaltungen teilgenommen haben, hat mit zentralen Brandschutzvorschriften des Landes Berlin zu tun. Maßgeblich sind hier einerseits die Sicherheitsvorschriften der Obersten Bauaufsicht, die in der „Verordnung über den Betrieb von baulichen Anlagen“ festgehalten sind. Für Veranstaltungen gilt darüber hinaus die Muster-Versammlungsstättenverordnung. Diese schreibt unter anderem vor, dass bei öffentlichen Veranstaltungen Brandsicherheitswachen vor Ort sind – wie unsere Mitarbeiter bei „SEEK“ und „BRIGHT“. Auf dem Arena-Gelände waren wir mit einem Tanklöschfahrzeug inklusive Gruppenbesatzung und vier Brandsicherheitswachen im Einsatz.

Unsere Brandsicherheitswachen: in ganz Berlin im Einsatz

Ob Musical, Konzert oder Messe-Event: Die Muster-Versammlungsstättenverordnung ist ein wichtiger Grund dafür, dass unsere Kunden in Berlin und Umgebung auf eine Brandwache der GPDS setzen. Doch auch jenseits der bloßen gesetzlichen Verpflichtung lohnt sich die Zusammenarbeit mit uns: Wir beschäftigen ausschließlich erfahrene Feuerwehrleute, die mögliche Gefahrenquellen direkt erkennen und im Falle eines Brandes professionell eingreifen können. Damit sorgen unsere Mitarbeiter täglich für ein echtes Plus an Sicherheit bei öffentlichen Veranstaltungen.

Sie interessieren sich für unser Angebot im Brandschutz? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bild: seekexhibitions.com

Lisa MelzerBrandschutzverordnung in Berlin: GPDS begleitet die Mode-Messen „Seek“ und „Bright“
mehr Informationen

GPDS begleitet Filmaufnahmen von SAT.1-Produktion: „Die Schlikkerfrauen“

Am gestrigen Dienstag, den 30. September 2014, wurde die SAT.1-Produktion „Die Schlikkerfrauen“ ausgestrahlt. GPDS begleitet die Filmaufnahmen mit einem TLF, einem MTF sowie vier Feuerwehrleuten als Komparsen. Dabei wurden feuerwehrtechnische Handlungen sowie Einsatzfahrten für die Dreharbeiten simuliert.

Philipp WentzelGPDS begleitet Filmaufnahmen von SAT.1-Produktion: „Die Schlikkerfrauen“
mehr Informationen