Nancy Blume

Feuerlöschtraining: Wissen was zu tun ist

Das Verhalten im Brandfall ist ein sehr wichtiges Thema, dem häufig zu wenig Beachtung geschenkt wird. Dabei kann die richtige Reaktion Leben retten und sogar Kosten sparen. Die meisten Brände entstehen durch Unachtsamkeit und Fahrlässigkeit sowie durch Nichteinhalten von Vorschriften und schlichter Unwissenheit.

Sorgen Sie vor und nutzen Sie die Möglichkeit eines Feuerlöschtrainings. Je mehr Personen an einem Feuerlöschtraining teilnehmen, umso niedriger ist die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung eines Entstehungsbrandes. Ihre Mitarbeiter lernen die Feuerlöscheinrichtungen korrekt zu betätigen. Dieses erhöht die Betriebssicherheit Ihres Unternehmens um ein Vielfaches.

Vorteile des Feuerlöschtrainings

Sollte es in Ihrem Unternehmen zu einem Brand kommen, können Sie durch das richtige Wissen Ihrer Mitarbeiter nicht nur Leben retten, sondern auch Kosten sparen. Brände können zum einen schneller gelöscht oder eingedämmt werden, zum anderen werden Reparaturkosten oder Folgeschäden durch falsche Löschmittel ausgeschlossen.

Durch eine qualifizierte Schulung mit einem Feuerlöschtrainer fühlen sich Mitarbeiter auch in Notsituationen sicher und können dementsprechend agieren und reagieren.

Die richtige Brandschutzfirma finden

Achten Sie bei der Wahl ihrer Brandschutzunterweisung unbedingt auf kompetentes Personal. Der Ausbilder bedarf einer Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach der vfdb (12-09/01), CFPA Europe oder einer qualifizierten feuerwehrtechnischen Ausbildung.
Für die Praxisübungen dürfen nur zugelassene Übungsfeuerlöscher und geeignetes Löschmittel genutzt werden. Der Ausbilder sollte geeignet sein, Ihren Mitarbeitern klar und verständlich das notwendige Wissen mitzuteilen. Fragen Sie nach einer Brandsimulationsanlage oder einem mobilen Fire-Trainer für optimale Lernbedingungen.

Brandschutzschulung

Uns ist es sehr wichtig, Ihre Mitarbeiter theoretisch und praktisch zu schulen. Der Theoretische Unterricht bringt u.a. den Aufbau eines Feuerlöschers näher, sowie die unterschiedlichen Löschertypen, Löschmittel, die Inbetriebnahme eines Feuerlöschers und dessen richtige Handhabung im Schadensfall.

Der praktische Ausbildungsteil soll helfen, das erlernte Wissen auch anzuwenden. Es wird gezeigt wie Sie einen Entstehungsbrand richtig löschen. Dabei verwenden wir nur zugelassene Übungsfeuerlöschgeräte. Gerne kommen wir direkt zu Ihnen in den Betrieb und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter vor Ort.

Gesetzgeber

Grundsätzlich fordert der Gesetzgeber jährliche Unterweisungen für Erstmaßnahmen im Brandschutz nach Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 1) und §10 Arbeitsschutzgesetz in Verbindung mit der ASR 2.2

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und Unternehmen mit einem Brandschutztraining bei der GPDS GMBH – Ihre Brandsicherheitswache in Deutschland.
Neben einem Brandschutztraining bieten wir Ihnen ebenfalls Brandsicherheitswachdienste, BrandwachenSanitätsdienste sowie weitere Leistungen an. Gerne lassen wir Ihnen ein Angebot zukommen. Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns via Email. Wir freuen uns auf Sie!

Nancy BlumeFeuerlöschtraining: Wissen was zu tun ist
mehr Informationen

Sanitäter bei Veranstaltungen: Verantwortung des Veranstalters

Wer eine öffentliche Veranstaltung plant, muss an mehr als an das Wohl der Gäste und die Technik denken. Wird der Jugendschutz erfüllt? Ist für Brandschutz gesorgt? Sind genügend Notausgänge vorhanden? Ist die Veranstaltung bei der Stadt – / Gemeindeverwaltung oder beim Ordnungsamt angemeldet? Und gegenwärtig für Sie von Bedeutung: wer ist für den Sanitätsdienst verantwortlich und wie viele Sanitäter bei Veranstaltungen sollten vorhanden sein?

Sanitätsdienst: Verantwortung des Veranstalters oder eben nicht.

Ob Konzerte, Open Air Veranstaltungen, Festivals oder Sportveranstaltungen wir alle besuchen gerne das vielfältige Freizeitangebot. Als Besucher haben Sie jede Menge Spaß und Unterhaltung. Als Veranstalter haben Sie jede Menge Vorbereitung und Planung durchzuführen. Darunter auch die Planung des Sanitätsdienstes.

Zunächst einmal gilt es festzuhalten, ob Sie für die Gewährleistung eines Sanitätsdienstes verpflichtet sind. In der Versammlungsstättenverordnung sind nur allgemeine Angaben zu Vorschriften um den Sanitätsdienst zu unterstützen aufgelistet. Ganz anders sieht es bei Veranstaltungen in der Landeshauptstadt aus. Dort wird die Verpflichtung des Betreibers einen Sanitätsdient und Sanitäter bei Veranstaltungen zu organisieren, deutlich formuliert und als zwingend beschrieben. Für Versammlungsstätten mit mehr als 5000 Besucherplätzen gilt es zusätzlich ein Sicherheitskonzept in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden zu erstellen. Somit gelten für den Sanitätsdient in Berlin andere Vorschriften. Es wird empfohlen sich akkurat mit seinen vorschriftlichen Verpflichtungen als Veranstalter auseinanderzusetzen.

 

Gefährdungsanalyse und Berechnung der Sanitäter Anzahl.

Zur Berechnung der benötigten Sanitäter Anzahl gibt es eine Gefährdungsanalyse. Mithilfe dieser kann man anhand mehrerer Punkte wie zum Beispiel, der Besucherzahl, dem Veranstaltungsort (Open Air oder geschlossene Halle), dem Typ der Veranstaltung (Sport – oder Musikveranstaltung) die Risiko – und Verletzungsgefahr berechnen und anhand dieser eine Einschätzung über die benötigte Anzahl der Sanitäter bei Veranstaltungen angeben. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um empfohlene Richtlinien. Die genaue Anzahl um das gesamte Risiko abzudecken ist sehr schwierig zu finden. In jedem Fall empfiehlt es sich von dem zuständigen Sanitätsdienst rechtzeitig vor der Bestellung beraten zulassen. GPDS bietet Ihnen eine Beratung zu allen rechtlichen und organisatorischen Aspekten an. So wird Ihre Veranstaltung in jedem (Not-) Fall zum vollen Erfolg und einem einmaligen Erlebnis.

 

GPDS, Ihr Partner für Sanitätsdienst bei Veranstaltungen. Wir stehen Ihnen gerne beratend und für professionelle Versorgung zur Seite. Wir bieten  hochqualifizierte und professionelle Sanitäter bei Veranstaltungen an, die für sofortige Hilfeleistung und professionelle Versorgung sorgen.

Nancy BlumeSanitäter bei Veranstaltungen: Verantwortung des Veranstalters
mehr Informationen

Brandschutz bei Bruce Springsteen und Coldplay in Berlin: GPDS war vor Ort.

Bruce Springsteen und Coldplay waren letzten Monat wieder zu Besuch in Berlin und berieselten über 30.000 Rockmusik-Liebhaber mit alten und neuen Hits im Olympiastadion. Diese Musiker wissen wie sie Ihr Publikum zu unterhalten haben. Neben lauten Bass und schreienden Gitarrenseiten, knallten auch Raketen und Konfetti. Unsere Brandwache war mit einem Tanklöschfahrzeug und 6 Brandwachen vor Ort. 

Rockmusik – schon lange nicht mehr was es einmal war.

Allein einen Super-Hit zu schreiben reicht schon lange nicht mehr aus, um das Publikum zu begeistern.  Immer schriller und aufwendiger werden die Konzerte. Musik spielt nur noch eine Nebensache. Was zählt ist die Produktion, die Lichtshow und die Effekte. Das gewisse Etwas darf nicht fehlen. Coldplay reißt sein Publikum durch Tanzeinlagen über den Laufsteg und besonders flackernde Armbänder an den Armen seines Publikums mit. Damit die Stimmung bei weniger starken Songs nicht fällt, werden Raketen in die Luft geschossen. Es wird an nichts gespart!

Auch Bruce Springsteen hat das Entertainment nicht verlernt. Er setzt auf Publikumsnähe, tanzt fröhlich in mitten seines Publikums, schüttelt Hände und klatscht ab. Starallüren – kein Anzeichen davon. Rock’n’Roll ist das Motto hier.

Damit das ‘gewisse Extra‘ auch abgesichert ist:

Dort wo andere es knallen lassen, stehen wir professionell und diskret für sie bereit und sichern einen reibungslosen Ablauf. Wir betreuten bereits Veranstaltungen in der Arena Berlin, der Mercedes-Benz-Arena Berlin und auch das Olympiastadion zählt zu unseren regelmäßigen Kunden. Je größer die Masse, je größer die Verantwortung für die Sicherheit. Wir stellen zertifizierte Fachkräfte, Löschfahrzeuge und die benötigte Ausrüstung für Ihren Brandsicherheitswachdienst. Damit Berlin weiter den Rock’n‘Roll ausleben kann kümmern wir uns weiter um die Brandschutz.

Ob Musikkonzerte, Filmaufnahmen oder Open Air Veranstaltungen, ob Hotels, Konzertsäle oder bei Baumaßnahmen –  wir sind der Partner für eine professionelle Brandsicherheitswache in Deutschland.

Nancy BlumeBrandschutz bei Bruce Springsteen und Coldplay in Berlin: GPDS war vor Ort.
mehr Informationen

GPDS stellt Sanitäter beim WeihnachtsZauber

Der WeihnachtsZauber ist einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte in ganz Berlin: Vor historischer Kulisse können Besucher faszinierendes Kunsthandwerk bestaunen, internationale Speisen probieren und ein abwechslungsreiches Programm genießen. Zum wiederholten Mal ist in diesem Jahr auch der Sanitätsdienst von GPDS beteiligt: Wir sind täglich mit zwei Sanitätern vor Ort.

WeihnachtsZauber: abwechslungsreiches Programm

Der WeihnachtsZauber ist seit vielen Jahren eine feste Größe unter den Berliner Weihnachtsmärkten. Seine Popularität verdankt er unter anderem der einzigartigen Atmosphäre am Gendarmenmarkt: Das Konzerthaus und der Französische Dom stehen wie wenige andere Bauwerke für das „klassische“ Berlin vergangener Zeiten. Darüber hinaus gelingt es den Veranstaltern Jahr für Jahr aufs Neue, ein attraktives Programm zusammenzustellen. Von Jazzmusik über Chorkonzerte bis hin zu Artistik-Shows: Besucher bekommen eine faszinierende Vielfalt geboten.

Der WeihnachtsZauber ist deshalb nicht nur bei Berlinern, sondern auch bei Besuchern aus der ganzen Welt beliebt; in diesem Jahr wurde unter anderem schon Hollywood-Star Matt Damon gesichtet.

Silvesterfeier am 31. Dezember

Wie schon in der Vergangenheit, endet der WeihnachtsZauber auch in diesem Jahr nicht mit den Feiertagen: Der Markt bleibt auch in der Woche nach Weihnachten geöffnet. Am 31. Dezember findet außerdem eine große Silvesterfeier statt, bei der das neue Jahr mit Livemusik, Showeinlagen und einem spektakulären Feuerwerk eingeleitet wird. Nach Mitternacht verabschiedet sich der WeihnachtsZauber dann endgültig – bis zur nächsten Adventssaison.

Sanitäter von GPDS: täglich vor Ort

GPDS ist seit der Eröffnung im November täglich beim Weihnachtszauber im Einsatz. Mit unseren Sanitätern steht jederzeit medizinisches Fachpersonal bereit, das bei Notfällen eine professionelle Erstversorgung leisten kann. Der Bereich „Sanitätsdienst bei Veranstaltungen“ ist eine der Kernkompetenzen von GPDS: Unsere Sanitäter sind unter anderem bei Berliner Open-Air-Events, Konzerten in der Mercedes-Benz-Arena und Messen am ehemaligen Flughafen Tempelhof im Einsatz.

Sie suchen einen starken Partner für den Sanitätsdienst in Berlin? Wir unterstützen unsere Kunden in der gesamten Hauptstadtregion. Gerne beraten wir Sie zu Ihrem Projekt!

Nancy BlumeGPDS stellt Sanitäter beim WeihnachtsZauber
mehr Informationen