von

Wissenswertes

„Tattoo Convention“ durch GPDS Brandschutz abgesichert

Wie in den letzten Jahren auch, sicherte GPDS die „Tattoo Convention Berlin“ vom 01.-03. August 2014 ab. Während der Veranstaltung wurden insgesamt zwölf ausgebildete Feuerwehrmänner in drei Schichten eingesetzt, welche in der Arena Berlin für den vorbeugenden Brandschutz sorgten.

GERMAN PROTECT & DEFENSE SERVICE hat bereits in der Vergangenheit häufiger Veranstaltungen in der Arena Berlin begleitet. Neben Konzerten finden dort auch regelmäßig Ausstellungen und Messen statt, bei welchen GPDS mit durchschnittlich vier Brandsicherheitswachen vor Ort ist. Dabei achten diese darauf, dass Fluchtwege nicht zugestellt sowie mögliche Brandlasten fachgerecht gesichert werden. Des Weiteren stehen die Brandsicherheitswachen dem Veranstalter beratend zur Seite.

Die Tattoo Convention ist eine internationale Messe, bei welcher rund 250 Künstler ihr Können vor Ort präsentieren. Neben dem Informationsaustausch fanden an dem Wochenende auch zahlreiche Contests in verschiedenen Kategorien statt.

Für die eingesetzten Kräfte von GPDS verlief die Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse.

Zurück