von

Veranstaltungen

Udo Lindenberg - Brandschutz beim Open-Air

Udo Lindenberg ist nach wie vor einer der größten Stars der deutschen Rock- und Popszene. Um den selbst ernannten Panikrocker, der in den 1970er Jahren die deutsche Sprache für die bis dahin englisch dominierte Popmusik salonfähig gemacht hat, ist es auch nach vierzig Jahren im Showbusiness kein bisschen ruhiger geworden. Beim Stadionkonzert in Berlin sorgte er nun gemeinsam mit alten und neuen Weggefährten einen Abend lang für perfekte Unterhaltung. Für den Brandschutz hatte der Veranstalter GPDS beauftragt: Wir waren mit sechs Brandsicherheitswachen und einem Tanklöschfahrzeug vor Ort, um das Event professionell zu sichern.

Das Schaffen des Wahl-Hamburgers Udo Lindenberg ist schon seit einiger Zeit mit der deutschen Hauptstadt verbunden. Mit dem „Sonderzug nach Pankow“ landete Lindenberg in den 1980er Jahren einen seiner größten Hits; das Musical „Hinterm Horizont“, das anhand von Liedern Lindenbergs eine Liebesgeschichte im geteilten Berlin erzählt, erlebte seine Uraufführung im Januar 2011 am Theater am Potsdamer Platz. Es war also keine große Überraschung, dass Udo Lindenberg seine spektakuläre Open-Air-Show nun auch ins Berliner Olympiastadion brachte.

Hits aus vier Jahrzehnten – und prominente Gäste

Den Berliner Fans bot Lindenberg im Verlaufe des Abends einen bunten Mix aus alten und neuen Songs. Von „Boogie Woogie Mädchen“ bis zu „Komm wir werden Freunde“ brachte Udo seine Fans zum Klatschen, Tanzen und Mitsingen. Highlight setzten darüber hinaus die Auftritte zahlreicher prominenten Gäste auf der Bühne: Komiker-Legende Otto, Lindenberg-Verehrer Jan Delay und Clueso sowie Alt-Rocker Eric Burdon waren nur einige der Gesangspartner, mit denen Lindenberg im Olympiastadion eigene Lieder und Coverversionen präsentierte.

Brandschutz für Open-Air-Event in Berlin

Schon am vergangenen Wochenende hatten wir mit GPDS für den Brandschutz im Olympiastadion gesorgt: Bei Helene Fischer waren einige unserer Mitarbeiter bereits im Einsatz gewesen. Für das Open Air mit Udo Lindenberg stellten wir mit sechs Brandsicherheitswachen und einem Tanklöschfahrzeug ebenfalls den Brandschutz. Glücklicherweise verlief die Veranstaltung ohne Zwischenfälle: Die Fans erlebten einen rundum gelungen Konzertabend; ein Eingreifen unserer Brandsicherheitswachen war nicht notwendig.

Zurück